Loading...

„Sebastian-Apotheke – Ein Herz für Sportler“

so lautet das neue Projekt der Sebastian-Apotheke in Nettetal. Zunächst ein paar Hintergrundinformationen zu diesem Projekt: Im Laufe des letzten Jahres stellte die Geschäftsleitung der Apotheke fest, dass es in den Jugendmannschaften unterschiedlicher Vereine häufig an Materialien zur Erstversorgung bei Sportverletzungen mangelt.

Mit dieser Erkenntnis, dem Mangel an ausreichenden Erste-Hilfe-Produkten innerhalb der Mannschaften, und der Idee zukünftig auch Sportler als Kunden der Apotheke zu generieren, ergab sich das Ziel die Sebastian-Apotheke als Sport-Apotheke im Kreis Viersen zu etablieren.

Hierfür schrieb die Apotheke zwei Praktikumsstellen an der Fontys International Business School in Venlo für den Bereich Marketing aus. Mit der Auswahl und Anstellung zweier Studentinnen konnte das Projekt „Sebastian-Apotheke – Ein Herz für Sportler“ gestartet werden.

Zunächst diente eine Marktforschung im Kreis Viersen dazu herauszufinden, welche Anforderungen, Wünsche und Bedürfnisse Sportler an eine Sport-Apotheke stellen. Ebenfalls sollte festgestellt werden, ob in den Vereinen ein generelles Interesse an Erste-Hilfe-Versorgungsboxen besteht. Mithilfe von insgesamt über 300 ausgefüllten Fragebögen konnte der Bedarf solcher Versorgungsboxen festgestellt und ein großes Potential für die Etablierung  einer Sport-Apotheke im Kreis Viersen erkannt werden.

Kurz darauf wurden die ersten Boxen bestellt, mit dem neuen Branding der Apotheke „Ein Herz für Sportler“ versehen und mit den bei der Umfrage erfragten Erste-Hilfe-Produkten befüllt. Unter dem Namen „All-In Sports Box“ sind diese Versorgungsboxen seither für alle Sportvereine in der Apotheke erhältlich. Speziell für Kinder wird die „All-In Sports Box for Kids“ angeboten. Natürlich zählt auch die individuelle Beratung der Kunden zu den Leistungen der Sport-Apotheke. Das „All-In Sports Kit“, eine Tasche mit Erst-Versorgungsprodukten für den Einzelsportler und weitere Sport-Produkte, wie Orthomol Sport, können von Interessenten in der Sebastian-Apotheke erworben werden.

Um die Einführung der All-In Sports Boxen erfolgreich zu gestalten, wurden die ersten hundert Boxen zum Einkaufspreis der Apotheke an die Vereine abgetreten. Somit konnten diese Vereine beim Kauf der Box aktuell bis zu 40 Prozent sparen. Mit der Kundenkarte, die jeder Käufer erhält, können bei individuellen Nach- und Zusatzbestellungen 10 % Rabatt auf freiverkäufliche Produkte generiert werden.

Auch die Handballabteilung des TV Lobberichs kam diesem Angebot nach und orderte 20 Sports Boxen für die Jugendmannschaften des Vereins. Hierbei wurde der Inhalt der Boxen individuell an die Wünsche der Initiatoren, Claudia Tretbar und Ronald Rosenzweig, angepasst. Die individuelle Bestückung ist ab einer Bestellmenge von 10 Boxen möglich. Diese Boxen wurden dem TV Lobberich am 04. Juni 2016 im Rahmen einer Einweisung durch die Geschäftsführerin Barbara Picksak übergeben.

Viele weitere Boxen (sowohl für Erwachsene als auch für Kinder) wurden bisher verkauft. In Zukunft sollen auch die All-In Sports Kits für Einzelsportler besonders vermarktet werden.

Mit der Auswahl an Produkten, den Beratungs- und Serviceleistungen möchte die Sebastian-Apotheke – Ein Herz für Sportler-  ihr Angebot im Sportsegment erweitern.